Dienstag, 23. August 2016

Proaktive Kandidatensuche

Die Suche nach Mitarbeitern, die sowohl Fachkenntnisse als auch Erfahrungen im internationalen Projektmanagement mitbringen, stellt zahlreiche Unternehmen vor Herausforderungen – vor allem dann, wenn sie nicht zu den bekannten Top-Arbeitgebern zählen.

Stellenangebote in Online-Jobbörsen bringen hier selten den gewünschten Erfolg, da der Arbeitgeber hier mit bekannten Marken konkurriert. Oft kommt noch hinzu, dass Konzerne zumindest auf den ersten Blick bessere Arbeitsbedingungen bieten als Mittelständler.

Hier kann die proaktive Suche nach Kandidaten in Sozialen Netzwerken wie XING und LinkedIn den gewünschten Erfolg bringen. Denn die Zahl der wechselbereiten Mitarbeiter in den Unternehmen ist groß. Allerdings schauen sich die wenigsten aktiv nach einer neuen Herausforderung um. Aufgabe des Personalverantwortlichen ist es deshalb, quasi die Nadel im Heuhaufen zu finden – und den potenziellen Kandidaten durch die richtige Ansprache zu überzeugen. Dies kann mit folgenden Tipps gelingen:


  • Weniger ist mehr. Verzichten Sie auf Massenmails und sprechen Sie lieber eine handverlesene Auswahl an.
  • Sie bewerben sich bei dem potenziellen Kandidaten als Arbeitgeber – treten Sie ihm entsprechend auf Augenhöhe entgegen. Mit Respekt und einem interessanten Angebot.
  • Verzichten Sie auf 08/15 Mails ohne persönlichen Bezug – die bekommen gute Kandidaten bereits genug.
  • Machen Sie Ihren Kandidaten neugierig: Warum sollte er mit dem Gedanken spielen, seinen sicheren Job aufzugeben, um bei Ihnen anzufangen? Warum wollen Sie ausgerechnet ihn?
  • Erleichtern Sie ihm die Kontaktaufnahme – nennen Sie ihm Ihre Kontaktdaten, bieten Sie an, ihn anzurufen und fragen Sie an, ob er in Ihr Netzwerk aufgenommen werden möchte.













Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen